Die FrauenKirche Zentralschweiz steht für befreiendes religiöses Denken,
Handeln und Feiern inner- und ausserhalb landeskirchlicher Strukturen, im interreligiösen Kontext und im Verbund mit Frauennetzwerken und Solidaritätsgruppen.

header-05.gif  Aktuelles

Afrin-Stellungnahme

Stellungnahme der FrauenKirche Zentralschweiz
für ein Ende des Krieges in Afrin/Nordsyrien

Die FrauenKirche Zentralschweiz ist erschüttert über den Krieg in Afrin. Afrin war bisher die sicherste Region Nordsyriens. Der Bezirk bot in den vergangenen Jahren Tausenden von Menschen Schutz vor dem IS, unabhängig von Religion und Herkunft. Sie fanden Zuflucht im eigenen Land. Die kurdische Bevölkerung Nordsyriens schuf eine Sicherheitszone und öffnete ihre Tore für alle, jesidische, christliche und muslimisch-arabische Kriegsvertriebene.

 

mehr >>

Allianz Es reicht!

Es geht weiter!

Fundamentalistische Polemik aus Chur zum Tag der Menschenrechte

Link zur Medienmitteilung der Allianz Es reicht!

 

https://www.kath.ch/medienspiegel/fundamentalistische-polemik-aus-chur-zum-tag-der-menschenrechte

Frühlingsritual zur Tag- und Nachtgleiche

Ritual für Frauen zum Übergang von der dunklen zur hellen Jahreszeit.

Samstag, 17. März 2018, 6.00 Uhr, Pfarrei St. Johannes Würzenbach, Luzern

Flyer mit weiteren Infos



header-08.gif  Nächste Veranstaltungen

Sammle meine Tränen

Hier ein Artikel zu dem Thema von Sammle meine Tränen:

 

http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/panorama/wenn-ein-kind-still-zur-welt-kommt;art178479,1155445

 

Die nächste Feier "Sammle meine Tränen" findet am 9. Dezember 2018
um 16.30 Uhr in der Lukaskirche Luzern statt.

 

Buchzeichen und Plakat 2018

Ich hier - Ihr dort!

Einfach Essen und Tanzen

Zugezogene und Zuger und Andere essen und tanzen zusammen, reden miteinander, erzählen. Von sich, von denen, die nicht bei ihnen sein können, von hier. Einmal im Monat treffen wir uns am späteren Nachmittag im Pfarreizentrum St. Johannes Zug, jeweils am Sonntag ab 16.00 Uhr.

 

Nächster Termin

6. Mai 2018, ab 16.00 Uhr Tanz, ab 17.00 Uhr Essen und Gespräche

mehr >>

Weitere Veranstaltungen und Feiern

 

Jahresprogramm

Programm 2017-2018 als PDF

Seite weiterempfehlen